Kindertagesbetreuung
Schule
Gemeinwesen
Wohnungsnotfallhilfe
Kinder- und Jugendklubs
Jugend- und Familienhilfe
Arbeit & Qualifizierung
Sozialpsychatrische Assistenz

Schülerparlament

Schule ist nicht nur ein Ort der Wissensvermittlung, sondern auch ein Ort des sozialen Miteinanders, einschließlich der entstehenden Konflikte. Ein Schülerparlament ermöglicht das Mitspracherecht und die Mitverantwortung der Schülerschaft an ihrer Schule. Neue Ideen können eingebracht und Probleme des Schulalltags diskutiert werden. Zur Verbesserung von Situationen werden Lösungen gesucht und Anliegen, Klagen und Wünsche können besprochen werden.

Das Schülerparlament setzt sich aus den Klassensprechern einer jeden Klasse, einer Vertreterin der Schulstation sowie der Schulleitung Frau Flader zusammen und tagt 1x im Monat im Raum der Schulstation. Zu jedem Schülerparlament wird ebenfalls ein von der Gesamtelternvertretung 

gewähltes Mitglied der Eltern eingeladen.

Das Schülerparlament ermöglicht ein Mitspracherecht der Schüler am Schulleben. Das Ziel des Gremiums ist es, Eigenverantwortung für das eigene Schulleben, aber auch für sich und andere zu übernehmen. Alle Beteiligten werden in ihrer Kommunikations- und Kritikfähigkeit geschult und lernen, eigene Interessen zu artikulieren.